Systemtechnik

Bedruckung der Gläser

Kundenspezifische Farben und Formen

Mit einem hochwertigen Siebdruck -Verfahren sind bei uns ein- oder
mehrfarbige Ausführungen ebenso wie kleine und große Stückzahlen
möglich. Um keine Probleme mit Abrieb und eine schöne Tiefenwirkung
zu bekommen drucken wir üblicherweise auf die Rückseite der Glasscheibe
frontseitig lesbar.

Prinzipiell kann jede Scheibe bedruckt werden. Wir empfehlen allerdings
je nach Anwendungsbereich, Haftungsversuche durchzuführen.

Bedruckung der Gläser
  • Max. bedruckbare Fläche:  1000 x 700 mm; Sonderformate auf Anfrage

  • Druck bis an den Rand der Scheibe möglich

  • Min. Linienbreite:  0,3 mm

  • Farben = vorzugsweise Farbgebung nach RAL-Farben, weitere Farbsysteme wie: Pantone, HKS, NCS, Farbmuster des Kunden sowie Keramikfarben auf Anfrage

  • Farben Digitaldruck = angelegt in CMYK, sowie Referenzmuster zum Abgleichen

  • Optische Dichte: gemäß Spezifikation bis D= 3,5 bis 4

  • Drucktoleranzen:
    • Konturenschärfe/ Randunschärfe (mm) ± 0,15

    • Toleranzen innerhalb des Drucks

      innerhalb eines formgebenden Drucks (mm)

      nach Allg.Toleranzen DIN ISO 2768-1 fein:
      < 120 mm: ± 0,15
      ≥ 120 mm < 400 mm: ± 0,2
      ≥ 400 mm: ± 0,3

      zwischen formgebenden Drucken (mm) (Versatz zu 2., 3., usw. Farbe):
      < 400 mm ±0,3
      ≥ 400 mm ± 0,5

  • Oberflächenfehler

    normale optische Anforderungen Klasse 1

    erhöhte optische Anforderungen Klasse 2

    Max. Größe (mm²)0,250,16
    Bei schwachem Farbkontrast (max. Größe mm²)0,40,25
    Max. Anzahl/ dm²21
    Mindestabstand (mm)5080
Öffnen/Schließen
Rufen Sie uns an: +49 7081 9540-0

oder erhalten Sie einen Rückruf:





oder vereinbaren Sie eine Video-/ Webkonferenz


Informationen zu der Verwendung der hier eingegebenen Daten finden Sie hier.

Ihre Anfrage wurde erfolgreich versendet,
wir rufen Sie zurück!